fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen


Saaleradweg von der Quelle bis zur Mündung in die Elbe

Radtour mit SChiff und Rad von Korfu nach Athen

Tagebuch Ausflug mit der Bahn nach Quedlinburg

Onlinetagebuch 4.7.2011 bis 13.7.2011

 

 


Karte Jakobsradweg

Der Radweg entlang der Saale:

Die Saale entspringt im Fichtelgebirge. Am Oberlauf sind die Steigungen schon als heftig zu bezeichnen.
Die Saale muss zwei Talsperren durchqueren, bis sie Saalfeld erreicht.

Danach beginnt der flachere Teil des Radweges und Sie passieren die Universitätsstadt Jena. Ein weiteres Highlight ist Naumburg mit seinem bekannten Dom und seiner schönen Innenstadt.

Hier mündet auch die Unstrut in die Saale. Ein Abstecher ins Tal der Unstrut steht auf unserem Plan.

Vom Thüringer Becken aus erreichen wir nun ein Tiefland.
Schöne Städte am Weg sind Merseburg, Halle und natürlich Bernburg.

In Barby mündet die Saale in die Elbe.
Magdeburg ist unser Ziel.

Saaleradweg Kartenset 1:75.000 bestellen
Karte Saale Stauseen 1:50.000 bestellen
Dumont Kunst- und Kulturführer bestellen




Bücher und Karten Bücher: Halle an der Saale

Bücher und Karten Bücher: Saale Rad- und Wasserwanderführer

Bücher und Karten
Bücher: Magdeburg: Stadtführer

Bücher und Karten
Bücher: Jena: Stadtführer



Bücher und Karten

Bücher und Karten Zimmer auf der Tour

Bücher und Karten

Bücher und Karten Alle Veranstalter

11.7.2011: Abstecher mit der Bahn von Magdeburg nach Quedlinburg

Quedlinburg ist seit Mitte der neunziger Jahre zum Weltkulturerbe ernannt worden.

Die Stadt wurde vor mehr als 1000 Jahren von Kaiser Otto gegründet. Über 1300 mittelalterliche Fachwerkhäuser und Villen im Architekturstil "Jugendstil" aus der Gründerzeit finden sich dort.
Sehenswert sind auch die zahlreichen KIrchen.
Besonders beeindruckend ist das Schlossbergensemble mit der romanischen Stiftskirche St. Serviati und den Resten der Marienklosters. Auch der Domschatz ist ein Highlight.

Die vielen Straßenzüge, die ohne baulichen Sünden tolle Häuser wie Perlen an der Schnur aufreihen, sind ein absolutes Muss zum Besichtigen.


Rathaus in Quedlinburg


Marktplatz


Historischer Amtshof


Blick auf den Schlossberg


Stiftskirche


Romantischer Blick in die Gassen


Zwei Hundeleben


Typische Fachwerkhäuser - es gibt über 1300 davon











Saaleradweg Übersicht "Alle Etappen des Saaleradweges"

Übersicht Elberadweg Übersicht "Alle Etappen des Elberadweges"


Übersicht "Alle Touren Deutschland"

Übersicht "Alle Touren Europa"