fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen


Saaleradweg von der Quelle bis zur Mündung in die Elbe

Radtour mit SChiff und Rad von Korfu nach Athen

Tagebuch von Münchberg nach Hof

Onlinetagebuch 4.7.2011 bis 13.7.2011

 

 


Karte Jakobsradweg

Der Radweg entlang der Saale:

Die Saale entspringt im Fichtelgebirge. Am Oberlauf sind die Steigungen schon als heftig zu bezeichnen.
Die Saale muss zwei Talsperren durchqueren, bis sie Saalfeld erreicht.

Danach beginnt der flachere Teil des Radweges und Sie passieren die Universitätsstadt Jena. Ein weiteres Highlight ist Naumburg mit seinem bekannten Dom und seiner schönen Innenstadt.

Hier mündet auch die Unstrut in die Saale. Ein Abstecher ins Tal der Unstrut steht auf unserem Plan.

Vom Thüringer Becken aus erreichen wir nun ein Tiefland.
Schöne Städte am Weg sind Merseburg, Halle und natürlich Bernburg.

In Barby mündet die Saale in die Elbe.
Magdeburg ist unser Ziel.

Karte Saale Stauseen 1:50.000 bestellen
Dumont Kunst- und Kulturführer bestellen





Bücher und Karten Bücher: Saale Rad- und Wasserwanderführer

Bücher und Karten Bücher: Magdeburg: Stadtführer

Bücher und Karten Bücher: Jena: Stadtführer



Bücher und Karten

Bücher und Karten Zimmer auf der Tour

Bücher und Karten

Bücher und Karten Alle Veranstalter


Interaktive Karte:


Mit den typischen Google-Werkzeugen können Sie in der Karte navigieren.


4.7.2011 - Anfahrt mit der Bahn nach Münchberg -
und Weiterfahrt nach Hof

Wir fahren über Stuttgart - Nürnberg - Bamberg nach Münchberg.
Alles klappt super und wir loben mal wieder die Bahn, nachdem sie uns letzte Woche einfach am Bahnhof in Waldshut wegen "Überfüllung" hatte stehen lassen.
Bei langen Strecken im IC muss man reservieren und dann klappt es auch.
Eine sehr ruhige Fahrt in neuen IC-Betriebswagen macht Spass!

Kirche in Münchberg

So starten wir in Münchberg um halb zwei und fahren in Richtung Saalequelle nach Zell im Fichtelgebirge.
Auf einsamen Straßen erreichen wir den Ort Zell. Die Wolken hängen tief.
Den Gang zur echten Quelle sparen wir uns.

Von Zell aus folgen wir dem Radweg auf Wirtschaftswegen nach "Sparneck".
Kurz nach dem Ort überqueren wir erstmals die junge "Saale" und folgen dem Radweg über die Hügel.
Die Landschaft ist recht hügelig, aber es macht Spass und gibt Höhenmeter.

Die junge Saale in Weissdorf

In Weissdorf schauen wir ein Wasserschloss und die Kirche an. In der offenen (!!), evangelischen Kirche sind Fresken aus dem Mittelalter freigelegt und schmücken die Säulen und den Chor der Kirche.

Dann folgt eine naturbelassene Landschaftsetappe entlang von Höfen mit jungen Gänsen und Kälbern.

In Schwarzenbach besichtigen wir die Kirche, die der Organist gerade aufschließt. Er fragt, wo wir her kommen und prompt kennt er einen Oberarzt, der aus unserer Heimat Weil der Stadt stammt.


In In Schwarzenbach

Die Saale wird in Schwarzenbach angestaut und bildet eine schöne Idylle mit den Villen und Bürgerhäusern.
Durch einen Öko-Naturpark radeln wir weiter und erreichen entlang der Saale den Ort "Oberkotzau".
Von hier folgt der Radweg auf einem sehr schönen Naturpfad der Saale bis "Hof".


In Rathaus in Hof

"Hof" hat eine sehr schöne Innenstadt mit vielen Jugendstilhäusern.
Zahlreiche Kirchen, Straßenzüge und das Rathaus sind sehenswert.

Kilometer: 45 km
Höhenmeter: 417 m














Saaleradweg Übersicht "Alle Etappen des Saaleradweges"

Übersicht "Alle Touren Deutschland"

Übersicht "Alle Touren Europa"